In meinen Kursen ist ein sehr wichtiger Inhalt, zu verstehen, und ich meine WIRKLICH zu verstehen, das die äußere Welt die wir erleben, eine Übersetzung unseres inneren ist. Synchronizität! Wir sind nun mal mit allem verbunden. Ob es uns taugt oder nicht, ob wir es glauben oder nicht, es ist einfach so. Besser sich damit schnellstens anzufreunden, umso kürzer wird der Veränderungsweg.

Es kann Resonanz, Frequenz oder Synchronizität genannt werden. Schlussendlich ist es immer das Gleiche. Es sind Beweise unserer grandiosen Wirklichkeit, die uns ständig umgibt und für oder gegen uns arbeitet.

Alles was wir denken, fühlen, sprechen und handeln, hinterlässt Wellen im energetischen Feld, das uns umgibt. Besonders das Denken, denn das tun wir unablässig, genauso wie unsere inneren anhaltenden Selbstgespräche. Da soll einer noch sagen, wir wären nicht kommunikativ. Die einen Wellen sind größer und intensiver, die anderen kleiner und schwächer. Und das machen alle             anderen Menschen ebenfalls.

Jeder hinterlässt seine Wellen, die ihm entsprechen und da wir miteinander verbunden sind, treffen sich die gleichen Wellen der anderen mit den deinen. Denn wir sind nun mal alle miteinander verbunden. Wir atmen alle die gleiche Luft. Wir atmen den anderen ein und aus und umgekehrt. So kannst du sehen und verstehen, es ist kein Zufall, das eine oder andere. Es hat alles seine Bedeutung für uns. Auch wenn wir es wegschieben und nicht glauben oder wahrhaben wollen bzw. können.

Das bedeutet für uns, wenn wir mit dem was wir z.B. unbedingt haben wollen, nicht gleich schwingen, ja, dann schwingt es an uns vorbei und es bekommt der andere, der genauso damit in gleicher Schwingung ist. Egal wie ungerecht du das jetzt findest. Da hat der andere nicht Glück (aus deinen Augen schon) nein, er ist einfach im gleichen Frequenzlevel. Auch unsere Aussagen und Erlebnisse: „Ich war zum richtigen Zeitpunkt, die richtige Person, am richtigen Ort, mit den besten Voraussetzungen!” sind Ergebnisse aus diesen sich treffenden Wellen. Genauso auch auf tragische Weise, wenn wir einen Unfall erleben und sagen: „Eine Minute später, wäre das Auto vorbei gewesen und hätte mich nicht erwischt!“

Wenn wir uns jetzt entsprechend in eine Schwingungsfrequenz hineinbegeben können, vor allem in die Ebenen, wo unser Traummann, unser gewünschtes Gehalt usw sich befindet, ja, dann könnte das ganz gut klappen.

Deswegen lernen meine Teilnehmer in meinem Jahreskurs spürbar, dass ihr Bewusstsein ihre Realität formt. Mann*Frau muss nur wissen wie und das bekommen sie an die Hand.

Claudia Schwab

Claudia Schwab

BewusstseinsHebamme bei Institut Soleil
Seit 1994 unterstütze ich mit meinen Beratungen, Seminaren und Kursen sehr gerne Menschen, die sich trauen, auf die Entdeckungsreise ihrer eigenen Stärken, Anlagen und ihres Könnens zu gehen. Menschen die den Weg ihrer Transformation gehen. Bei dieser Geburt, stehe ich dir gerne als BewusstseinsHebamme zur Seite.

2-4 mal erscheint mein kostenloser Newsletter, ich blogge regelmäßig und schreibe auf Facebook. Hier finden du mehr über mich.
Claudia Schwab

Letzte Artikel von Claudia Schwab (Alle anzeigen)